Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 1182 af 10246
Afsender Dato Modtager
Bertel Thorvaldsen [+]

Afsendersted

Rom

Afsenderinfo

Rødt laksegl med meget fint aftryk af Kentauren Chiron lærer Achilleus at spille på lyre, I1634.

30.9.1812 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af brevet.

Albert Cramer [+]

Modtagersted

Emden

Modtagerinfo

Udskrift: Monsieur / Monsieur Albert D. Cramer / reçeveur muniçipal a Emden / Departement de Ost:Fries. / à / Emden / par Milan.

Resumé

Kommentarerne til dette brev er under udarbejdelse.

Se original

Rom d. 30te Sept 1812
Empf. d. 20. Oct: 1812
Cr.

Sehr geehrter Herr!

Ich glaubte, daß Ihnen schon längst die traurige Nachricht von dem Hinscheiden Ihres so liebenswerten und achtungswürdigen Sohns, welche am Himmelfarthstage d. 7. Mai dieses Jahrs statt hatte, bekannt wäre: – Darum entzog ich mich gerne dieser schmerzlichen Pflicht, um so mehr da die Eindrücke eines solchen Verlusts, den seine Freunde und Bekannte erlitten, eben nicht geschickt waren, sich ruhig und gelaßen niedersusetzen, um den Bericht seines Todes an seinen Vater abzufertigen; auch glaubte ich daß es längst von Andern an Sie geschehen sey. –
Er starb in der grösten Ergebenheit und Demuth gegen seinen Schöpfer und sein hartes Schicksal, welches ihn in der Blüthe seiner Jahre und in der Ausbildung seiner Talente hinwegrafte. – Die Religion war sein Trost in unendlichen Leiden, und sie wird gewiß auch Ihnen Trösterin in diesem nicht ganz unerwarteten Schlag des Schicksals sein. –

Ihr

Ergebenster
A. Thorwaldsen

Generel kommentar

Brevet er ikke en del af Thieles oprindelige brevfund (se Arkivets historie). Det blev erhvervet for 60 kr. af Thorvaldsens Museum i 1922 fra Hermann Mellin, Burgdorf, Hannover i 1922, se jour.nr. 5a-66/1922.

Arkivplacering
m28, nr. 148
Dokumentstatus Koncipist
Færdigt dokument af koncipist NN
Emneord
Thorvaldsens gemmesamling
Personer
Tjarko Meyer Cramer
Sidst opdateret 04.03.2016 Print