Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 6192 af 10246
Afsender Dato Modtager
Sulpiz Boisserée [+]

Afsendersted

Bad Ems

10.8.1833 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af brevet.

Bertel Thorvaldsen [+]

Modtagersted

Rom

Resumé

Kommentarerne til dette brev er under udarbejdelse.

Se original

Verehrtester Freund,
Sie erhalten diese Zeilen durch Herrn Dr Carl Thibaut, Sohn eines meiner besten vieljährigen Freunde: des Hr Geheime=Raths Thibaut in Heidelberg, welcher wegen seiner hohen Verdienste um die Rechtswissenschaft und wegen seines sehr edeln Charakters in ganz Deutschland verehrt wird.
Dieser junge Mann widmet sich dem Studium der schönen Literatur und Kunst, und macht in Hinsicht auf letzten die Reise nach Italien, wo er sich vorallem in der alten Hauptstadt der Kunst aufgehalten gedenkt. Bei der Theilnahme, die er mir einflöst und bei der innigen Freundschaft, die ich für den Vater hege, wünsche ich ihm zu seinem Zweck so viel als möglich förderlich zu seyn und nehme daher Ihre Güte in Anspruch, in dem ich Ihnen denselben zu freundlicher Aufnahme und gutem Rath angelegentlichst empfehle.
Sie wissen am besten, wie viel darauf ankömt, dass ein junger Kunstfreund in Rom gleich den rechten Weg einschlage, und werden daher für den Sohn meines würdigen Freundes gern Ihr natürliches Wohlwollen walten lassen, ihm Winke und Anleitung zu seinem Vorhaben geben. Ich so, wie mein Bruder und unser Freund Bertram, wir alle werden Ihnen dafür recht sehr dankbar seyn. Beide ersuchen mich von München aus Sie herzlich zu grüssen, ich bin wegen Familiengeschäften mit meiner Frau auf einige Monate an den Rhein gereist, und werde erst gegen Ende des Herbstes von hier wieder nach München zurückkehren.
Könnten wir doch endlich einmal die so lange gewünschte Wallfahrt zu Ihnen nach Rom antreten! Wahrscheinlich werden Sie uns aber noch eher wieder in München besuchen und wir hoffen, dass Sie alsdann bei mir und den Meinigen auf die herzlichste Aufnahme rechnen.
Meine Frau empfiehlt sich mit mir Ihrem freundlichen Andenken.
Ich bleibe unwandelbar Ihr aufrichtig verehrender Freund

Bad Ems am 10t August 1833
Sulpiz Boisserée

Arkivplacering
m18 1833, nr. 88
Sidst opdateret 10.05.2011 Print