The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 5658 of 10246
Sender Date Recipient
Bertel Thorvaldsen [+]

Sender’s Location

Rom

Information on sender

Brevet har været lukket med et laksegl, formentlig præget med initialerne AT, men præget er utydeligt på museets kopi af brevet.
Poststemplet: ROMA

29.10.1831 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet.

Georg von Dillis [+]

Recipient’s Location

München

Information on recipient

Udskrift: A Monsieur / Monsieur le Chevalier de Dillis. / Directeur central des Galleries. / à / Münich / Baviere
Tilskrift: Dem Herrn Herrn Director v: Dillis.

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

Rom: 29e. October 1831.

Ich bin Ihnen unendlich dankbar für die Zeichnungen die Sie mir zugesennt haben; diese werden hinreichend sein. Die Auslage die Sie gütigst besorgt habe ich dem hiesigen Banqvier Valentini übergeben um von hier Denherren Boisserée remittirt zu werden in Verbindung mit einem Geldbetrag zwischen uns.

Sehr bitte ich Sie zu entschuldigen, daß ich so spät Ihnen meinen Dank abstatte und meine Schuld abmache, ich war aber immer der Hofnung diesen Sommer beider in München persönlich zu thun; allein Zeugerungen wegen des päbstlichen Monument und jetzt Qvarantainehaltungen vereiteln mein Absicht; denn überal in Italien hat man Maßregeln dieser Art getroffen um dieser Krankheit wo möglich zu entfernen. Doch hoffe ich nächste Früjahr nach München zu kommen, und werde dann Gelegenheit haben Sie zu sehen und Ihnen meinen Dank persönlich zu bezeugen.

Mit ausgezeichneter Hochachtung

Ihr

Ergebner Diener und Freund
Albert Thorwaldsen

Archival Reference
Bayerische Staatsbibliothek, München (Signatur: Autogr. Thorvaldsen, Bertel).
Document Type Amanuensis
Document by amanuensis NN
Last updated 17.02.2012 Print