Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 1958 af 9858
Afsender Dato Modtager
Vincenz Rüttimann [+]

Afsendersted

Luzern

19.11.1818 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af brevet.

Bertel Thorvaldsen [+]

Modtagersted

Rom

Modtagerinfo

Ingen udskrift.

Resumé

Rüttimann rykker Thorvaldsen for svar på forskellige spørgsmål vedrørende monumentet Døende løve (Schweizerløven), jf. afstøbning A119.

Se original

Hochwohlgebohrner Hochzuverehrender Herr,

Unterm 7ten Herbstmonath hatte ich die Ehre ein Schreiben an Eure Hochwohlgebohren zu erlassen, in welchem ich dem Herren Ritter Thorwaldson anzeigte mit welchem Dank, und, ich kann wohl sagen, Enthusiasmus seine Propositionen in Betreff des für die in den Thüllerien am 10ten August gefallenen Schweitzer zu errichtenden Monument aufgenohmmen worden. ich fügte die Bemerkung hinzu: dass man wünschte die Dimension der Nische des Löwen genau zu kennen: dann wie gross die in den Felsen einzugrabenden Buchstaben seyn sollen, so wie jene der Innschrift ob dem Monument ? Wiederum: dass man sich gerne entschlösse den Löwen in Erz giessen zu lassen, und man den Herren Ritter ersuche, uns gütigist zu melden, ob Sie diesen gus besorgen, und wie hoch die Kosten desselben und der Transport zu stehen kommen würde ? ich soll noch beyfügen, dass Seit dem in der schweiz und im Ausland die Kunde erscholl; Thorewaldson befasse sich des Löwens, die Regierungen der schweiz, Königliche Prinzen, geweteifert, auch ein schärfgen auf dieses Söhnungsaltar zu leggen: kurz jeder biedere schweizer harret mit ungeduld auf den Zeitpunkt wo Er das Kunstwerk Thorewaldsons werde bewunderen können, immer der Hoffnung sich hingebend, dass Wir dem Edlen Künstler im Vatterlande selbst unseren Dank werden stammlen können.
Was nun mich betrift, Verehrtester Herr und Freund, so sehe ich ruhig ihrer schäzbaaren Antwort entgegen, wohlwissend, wie überhäuft Sie mit Arbeiten sind; ich kan ihnen aber nicht bergen, dass die beförderer des Unternehmmens etwas ungeduldiger sind: jeden Posttag mich bestürmen und fragen, ob noch nichts von Rom angelangt sey ich bitte Sie allso, Herr Thorewaldson, befriedigen Sie diese Neugierde, beehren Sie mich, so bald möglich, mit einer Antwort; dass Sie nach meinen Wünschen ausfallen werde, zweifle ich keinen Augenblik. Empfangen Sie die erneuerte Versicherung meiner unbegränzten Hochachtung, und der für mein leben ihnen geweihten Freundschaft.

Luzern den 19. November 1818 Vincenz Rüttimann Amtschultheis
der Stadt und Republik Luzern
Altlandammann der Schweitz.
Arkivplacering
m5 1818, nr. 79
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele, men noteret i hans fortegnelse over Thorvaldsens brevarkiv, jf. Thorvaldsens Archiv, II, p. 128, nr. 79.
Andre referencer

  • Peter Felder: Das Löwendenkmal von Luzern, Luzern 1964.
  • Finn T.B. Friis: ‘Schweizerløven i Luzern og dens forhistorie’, in: Meddelelser fra Thorvaldsens Museum, København 1947, p. 23-58.
  • Th. v. Liebenau: Oberst Carl Pfyffer von Altishofen und das Löwendenkmal in Luzern. Erinnerungsblätter zur Feier des siebenzigjährigen Bestandes der Kunstgesellschaft der Stadt Luzern, Luzern 1889.

Emneord
Døende løve (Schweizerløven) · Monumenter, historiske personer og begivenheder · Statuer, allegorier · Svarbrev fra Thorvaldsen udbedes · Thorvaldsens værker, uden for Thorvaldsens Museum · Thorvaldsens værker, udført af andre
Sidst opdateret 01.02.2017 Print