Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 2637 af 10185
Afsender Dato Modtager
Franziska Caspers [+]

Afsendersted

Wien

7.11.1820 [+]

Dateringsbegrundelse

Thorvaldsen ankom til Wien søndag d. 5.11.1819. Da brevet er påskrevet et “Dienstag Morgen”, og da Caspers siger, at hun giver Thorvaldsen sin første godmorgen-hilsen i Wien, må der være tale om 7.11.1819.

Bertel Thorvaldsen [+]

Modtagersted

Wien

Modtagerinfo

Ingen udskrift.

Resumé

Det glæder Caspers at give Thorvaldsen sin første godmorgen-hilsen i Wien. Hun giver ham sin yndlingskop, som hun har drukket af i otte år, og håber, at han vil drikke af den og beholde den. Hun beder ham hverken at nævne kop eller brev til nogen og håber, at de ses samme formiddag.

Se original

Dienstag Morgen.

Ich kann mir die unendliche Freude nicht versagen – mein theurer Thorwaldsen – Ihnen in Wien den ersten freundlichen guten Morgen zuzurufen u. Ihnen zu sagen wie unendlich mich Ihr Wiedersehen gefreut hat – guter, lieber Alberto – Diese Tasse ist seit acht Jahren meine Mundtasse – die ich sehr lieb hatte – wie lieb werde ich diese Tasse erst jetzt haben – wenn Sie daraus trinken – u. sie zum Andenken an Fanisca behalten wollen – Wie leid thut es mir dass Sie meinen Brief in Copenhagen nicht erhielten.

Lassen Sie niemand wissen wer Ihnen die Tasse gab – auch darf niemand wissen – dass ich Ihnen einen schriftlichen guten Morgen gab – Die Welt betrachtet jede Handlung nach ihrer Weise – Mein Herz spricht mich frei – u. gewiss auch das Ihrige –

Also keine Erwähnung von Tasse u. Brief.

Ich hoffe Sie heute zu sehen – Sie versprachen Vormittag zu kommen.

Innig u. herzlich guten Morgen – Dass nur kein Wort bei uns dieses Schreiben verräth.

F.

Arkivplacering
m35 V, nr. 33
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele
Emneord
Gaver til Thorvaldsen, andet · Invitationer til Thorvaldsen, andre steder · Thorvaldsen og kødets lyster · Thorvaldsens kvinder · Ugift og fri
Sidst opdateret 04.02.2018 Print