Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 1079 af 10186
Afsender Dato Modtager
Christian Daniel Rauch [+]

Afsendersted

Charlottenburg

5.10.1811 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af brevet.

Caroline von Humboldt
Resumé

Rauch fortæller, at Wilhelm Schadow sammen med Gottlieb Schick har forladt Rom. Rudolf Schadow er blevet syg tilbage. Thorvaldsen har overtaget opsynet med Rauchs værksted og er rejst til Carrara for at købe marmor.

Charlottenburg 5 t. 8br. 1811

[…] Aus Carara hörte ich von Landini das Thorwaldsen noch reist und Hoffnung einen vortrefflichen Block Marmor zur Statue zu bekommen, die Abgabe ist herunter [...] ein Block von 150 Palm kostet der Kubik palm 6 Franchi Dazio in Carrara. Der Älteste Schadow ist mit Schick im Septemb. von Rom abgereist, und wird in diesen Tagen hier erwartet, er soll ganz hypochondrisch seyn und Heimweh haben. Thorw. Canova u die Ärzte haben ihm dieß gerathen der jüngere ist krank zurückgeblieben, mein Attelier hat Thorw in Custodia genommen. Die Eltern sind trostlos über so ein Unglück mir gehts sehr nah, und begreife es nicht. […]

Generel kommentar

Brevet er citeret fra Simson, op. cit. Kun de Thorvaldsen-relevante passager er medtaget.

Arkivplacering
Schiller-Nationalmuseum, Deutsches Literaturarchiv in Marbach a. N., inv.nr. 75.1372/15
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele.
Andre referencer

Jutta von Simson (edit.): Caroline von Humboldt und Christian Daniel Rauch, ein Briefwechsel 1811-1828, Berlin 1999, p. 81-83.

Emneord
Indkøb af marmor · Thorvaldsens hjælpsomhed
Personer
Antonio Canova · Johann Gottfried Schadow · Rudolf Schadow · Wilhelm Schadow · Christian Gottlieb Schick · Bertel Thorvaldsen
Sidst opdateret 28.05.2019 Print