Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 2532 af 10185
Afsender Dato Modtager
Redaktørerne ved Lemberger Zeitung [+]

Afsendersted

Lemberg / Lviv

21.6.1820 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af den avis, hvori denne tekst oprindelig blev publiceret.

Omnes
Resumé

Kommentarerne til dette dokument er under udarbejdelse.

[...]

Oehlenschläger sagte in einer Rede, welche er bei einem, Thorwaldsen zu Ehren in Copenhagen gegebenen Feste gehalten, unter andern Folgendes: »Hat sich der Gothe einst an den Kunstwerken des Alterthums versündigt, dann hat auch jetzt der Gothe die Schuld wieder gesühnt! Wenn unsre Vorältern die Bildsäulen Roms umstürzten, stehen sie jetzt, Griechenlands würdig, durch die Kunst der Nordbewohner wieder auf. Begriffen die Cimbrer, Germanen, Langobarden und Normannen nicht die Werke der Kunst, so erstand in der Nähe der alten Thüringischen Wälder ein Enkel aus dem Stamme Wittekinds, der große Winkelmann; auch er zog nach Italien hinab, nicht aber um zu zerstören, um euch verstehen und fassen zu lehren, was ihr zwar noch besaßet, aber nicht kanntet. Haben die wilden Normannen des wilden Hasting einst verwüstet, so geht jetzt aus den Gefilden Dännemarks ein Mann hervor, der die Schuld der Vorältern bezahlt und die Ehre derselben gerettet hat.«

[...]

Generel kommentar

Denne tekst stammer fra den østrigske avis Lemberger Zeitung, nr. 74, 21.6.1820, p. 319.
Denne samme artikel blev bragt i en italiensksproget udgave i den østrigske / norditalienske avis Giornale della Provincia bresciana, 21.7.1820.

Emneord
Thorvaldsen som tysk
Personer
Adam Oehlenschläger · Bertel Thorvaldsen
Sidst opdateret 26.04.2018 Print