The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 1844 of 10246
Sender Date Recipient
Christian 8. [+]

Sender’s Location

Odense

22.2.1818 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet.

C.F. Hansen [+]

Recipient’s Location

Altona

Information on recipient

Ingen udskrift.

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

See Original

Hr Etatsraad Hansen! Die guten Nachrichten die ich von Ihnen entgegengenommen habe verschaften mir recht angenehmen Augenblicke indem ich mich besonders um ihrentwillen darauf herühe dass Sie wahrscheinlich die Heim Reise nach Berlin dennoch unternehmen. Fürchten muste ich allerdings dass das Sehenswürdige der dortigen Kunstreichen Stadt Ihre Abwesenheit verlängern wurde, allein ich vertraue darauf dass Sie die Notwendigkeit Ihren Rückkehr nicht aus der Acht lassen und länger wie bis zum 26ten Märts kann ich durchaus nicht gestatten dass Sie von der Academie abwesend bleiben. Ich werde mich in der [xxxx]ichen Woche (am 24) nach Kopenhagen begeben und Sie wissen dass vieles noch vor der Versam[m]lung, am 31 zu arrangieren ist.
Von dem Subscribtionsplan des Prof Kruse habe ich noch ein Exemplar direct an den Grafen Blücher Altona geschickt damit er es, wenn er es für gut findet, übersetzen lassen könnte um es noch leichter bekannt zu machen – Es wird gewiss nicht vergebens seÿn und Sie werden ohne Zweifel sehr viel zu dem guten Fortgang der Sache beytragen können – Sollten die guten Altonaer den Mann dessen hohen Werth sie erkennen, den Sie so ungern vermissen und selbst mit Freuden wiedersehen nicht zugleich eine Gefälligkeit vermissen wollen? Oh dieses bezweifle ich gar nicht.
Leben Sie gesund und wohl, Hr Etatsraath freudig sehe ich die Stunde entgegen wann ich mich mit Ihnen unterhalten kann


Odense d. 22 Febr 1818
Freundwilligst
Christian Frederik
General Comment

Brevet blev erhvervet af Thorvaldsens Museum i 1936 fra en efterkommer af C.F. Hansen sammen med 86 andre breve til arkitekten, jf. THM j.nr. 5, 11/1936.

Archival Reference
m30A, nr. 56
Subjects
Alexander Frieze, Christiansborg Palace, Copenhagen
Persons
Lauritz Kruse
Last updated 30.01.2017 Print