The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 4575 of 10246
Sender Date Recipient
Johann Leberecht Eggink Presumably autumn 1828 [+]

Dating based on

Brevets afsender Eggink ønsker en udtalelse fra Thorvaldsen, fordi han er på vej til at slå sig ned i et andet land. Eggink forlod Rom i efteråret 1828 og rejste til Skt. Petersborg, hvorfor brevet antagelig er skrevet i efteråret 1828.

Bertel Thorvaldsen [+]

Recipient’s Location

Rom

Information on recipient

Udskrift: à Monsieur / Monsieur A. Thorwaldsen / celèbre Sculpteur / Consielleur d’Etat, Chevalier des plusieurs / Ordres etc etc etc / à Rome.

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

See Original

S.T.

Da meine Abreise früher eintritt als ich gedankt habe, nehme ich mir die Freyheit Ihnen die Copie dass bewussten Attestats hiermit zu übersenden, indem ich persönlich nicht mehr dass Glück haben kann, noch einmal Ihnen mein Aufwartung zu machen, und für Ihn besonders gütige Bereitwilligkeit, rüksichtlich der für mich zu bewirkenden Mitgliedschaft von San Luca, tausendmal zu danken.
Wäre ich nicht in den Fall, nach einem Lande zu gehen, wo für dass erste Erscheinen, mann mehr mit dergleichen Titel reüssirt, als mit allen Bewusstseyn von Verdienst, ich hätte wahrlich niemals den Muth gehabt, Sie mit dieser Affaire zu belästigen, so aber muss ich diese meine Bitte Ihnen nochmals ans Hertz legen, indem ein solches Academie-Diplom über meine künftige Carriere bedeutend viel entscheiden kann. Ich wünschte es also so bald wie mölichst zu erhalten, und Launitz der jederzeit mit mir in Correspondenz steht, hat mit Vergnügen übernommen mir selbiges zuzusenden.
Empfangen Sie die Versicherung meiner ausgezeichnetsten Hochachtung Herr Thorwaldsen, mit der ich Zeitlebens di[e] Ehre habe zu seyn

Dero ergebensten Diener
J.L. Eggink

Archival Reference
m26 I, nr. 29
Persons
Accademia di San Luca · Robert Schmidt von der Launitz
Last updated 23.02.2015 Print