The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 3853 of 10246
Sender Date Recipient
J.G.G. Büsching [+]

Sender’s Location

Wrocław (tidligere Breslau)

17.11.1825 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet.

Bertel Thorvaldsen [+]

Recipient’s Location

Rom

Information on recipient

Ingen udskrift.
Tilskrift: An / den Königl. Dänischen EtatsRath / Ritter mehrer Orden Herrn A. Thorwaldsen / Hochwohlgeboren / in / Rom.

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

See Original

Ew Hochwohlgeboren

danken wir verbindlichst, daß Sie die Güte gehabt haben, durch ein ausgestelltes, so vortheilhaftes Zeugnis, uns Gelegenheit zu geben, für einen talentvollen Landsmann etwas zu thun und zu wirken. Wenn es gelingt, auf den ersten Künstlerschritten eine solche Empfehlung zu verdienen, wenn ein solcher Lehrer zu erwerben möglich gewesen, der mus wohl zu freudigen Erwartungen Anlas geben. Mögen die Hoffnungen, welche Ew Hochwohlgeboren entsprechen, und die wir nun freudig theilen, sich durch den Erfolg völlig erfüllen, dann werden unseren Vaterlande die erfreulichsten Früchte zuwachsen. Indem wir gerne bereit sind, alles, was wir nur vermögen, für den hoffnungsvollen Schüler eines solchen Meisters und für einen Landsmann zu thun, empfehlen wir ihn zugleich auch der ferneren Gewogenheit von Ew Hochwohlgeboren, die er sich nie verscherzen möge. Wir freuen uns, die erwünschte und angenehme Gelegenheit zu haben, unsere so sehr begründete große Hochachtung auszusprechen, mit der wir uns dem Andenken und Wohlwollen von Ew Hochwohlgeboren empfehlen.       Breslau d. 17 November 1825.

Die Abtheilung für Kunst und
Alterthum in der Schles. vaterl. Gesellschaft.
Büsching

Archival Reference
m10 1825, nr. 109
Last updated 10.05.2011 Print