The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 1568 of 10246
Sender Date Recipient
Christian Erdmann Gottlieb Prestel [+]

Sender’s Location

Frankfurt

16.9.1816 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af den bog, hvori dette dokument oprindelig blev publiceret, se Bott, op. cit.

Franz Erwein von Schönborn
Abstract

Prestel recommends Thorvaldsen both as a man and as an artist and gives examples of the sculptor’s prices. He prefers him to Canova – especially as far as reliefs are concerned.

Seit ein paar Tagen glücklich von meiner Reise nach Italien, Rom, Neapel, Paestum etc. zurück gekommen, beeile ich mich Euer Excellenz gefällige Aufträge, welche mir gütigst vor meiner Abreise ertheilten, meine Bemerkungen darüber nach möglichkeit zu beantworten.
[…]
d) Thorwalsen ist einer der Verdienstvollsten und Lieben-würdigsten Künstler so ich in Italien habe kennen lernen, was das Heroische Betrift besonders in Basrelievs wird er Canova vorgezogen, für eine Büste von Titian etc verlangt solcher 50 Carolin, für eine Büste von Michl. Angelo aber nur 130 o 150 Scudi Romane da er von leztern die Form hat, welches auch der Fall bei allen Büsten ist wo solcher Modele besizt bereits; und dahero billiger kommen, die Arbeit dieses Mannes glaube Vorzüglich Eure Excellenz emphelen zu dürfen.
[…]

General Comment

Dette Schönborn-brev er gengivet fra Bott, op. cit. Kun de Thorvaldsen-relevante passager citeres.


Schönborn bestilte fra 1823 og frem talrige arbejder hos Thorvaldsen; se mere herom i artiklen Schönborns bestilling og planer om et Thorvaldsen-galleri.

Archival Reference
Privateje.
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele.
Other references

  • Katharina Bott: Ein Kunstsammler zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Franz Erwein von Schönborn (1776-1840), Alfter (Bonn) 1993, nr. 257, p. 118-119.

Subjects
Recommendation for Thorvaldsen · Patriarch of the Bas-Relief · Characterizations of Thorvaldsen · Portrait Busts, Historical Persons · Thorvaldsen and Canova · Thorvaldsen's Cast Collection · Thorvaldsen's Works, Prices
Persons
Bertel Thorvaldsen
Works
Last updated 11.04.2020 Print