Arkivet, Thorvaldsens Museum

Kommentar til Welch Freudige Ueberraschung - Zu Bertel Thorvaldsens Besuch in Leipzig

[Note von Andreas Priever] Aus einem in der National Gallery London aufbewahrten Exemplar des Auktionskatalogs geht hervor, dass die Marmorbüste des Christian Frederik von dem Kunsthändler Charles Paillet erworben wurde (“le Prince 705R Paillet”). Die Büste der Caroline Amalie, über deren heutigen Aufbewahrungsort m.W. nichts bekannt ist, ging dagegen in den Besitz eines gewissen Bassi über (“la Princesse 400 Bassi”). Diese Angaben verdanke ich der freundlichen Hilfsbereitschaft von Deborah Trentham, National Gallery London, Libraries and Archive. Im Falle der Anmerkung “Bassi” ist zu vermuten, dass sich die Randnotiz auf den mit Thorvaldsen bekannten Maler Giambattista Bassi (1784-1852) bezieht.

Sidst opdateret 13.05.2016