Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 2668 af 10219
Afsender Dato Modtager
Franz Ludwig Sartorius [+]

Afsendersted

Wien

25.11.1820 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af brevet.

Bertel Thorvaldsen [+]

Modtagersted

Rom

Modtagerinfo

Udskrift: Trinita di Mondi via Sistina / Palazzo Tomati nr. 50

Resumé

Sartorius meddeler, at han har sørget for, at Thorvaldsen kan besigtige stedet, hvor det mulige gravmonument for Franz Joseph von Kinsky skulle opstilles i St. Georgs-katedralen i Wiener Neustadt. Sartorius sender oplysninger om Kinsky til Thorvaldsen.

Se original

Euer Hochwohlgeborn

Gebe ich mir die Ehre zu benachrichtigen, daß ich bereits mit der gestrigen Post vom KK Herrn Feldmarschalllieutenant und LocalDirector der Neustaedter MilitärAkademie von Faber geschrieben habe, daß derselben bey Ihrer Durchreiße durch Wiener Neustadt (3 Posten von Wien) die Güte haben wollten, das Lokale in der Kirche zu besichtigen.
Wegen den wesentlichsten Daten aus dem Leben des KK. Herrn Feldzeugmeister Grafen von Kinsky werde ich etwas zusammenstellen, und Euer Hochwohlgeborn, wenn derselben bis Montag verweilen, noch persönlich zu übergeben die Ehre und das Vergnügen haben; widrigens aber Euer Hochwohlgeborn durch unsere Gesandtschaft in Rom ehestens zukommen machen.
Ich benutze mit dem lebhaftesten Vergnügen auch diese Gelegenheit die Versicherung der ausgezeichnetesten Hochachtung zu erneurre, womit ich die Ehre habe Euer Hochwohlgeborn aufrichtigst ergeben zu seyn.


Wien d. 25te
Novemb. 820.
Sartorius
KK. Hofkriegs Sekretair
und Expeditions Direktor.
Generel kommentar

Dette dokument er et af de få vidnesbyrd om det gravmonument for den østrigske general og kejserlig feldtøjmester Franz Joseph Graf Kinsky von Wchinitz und Tettau (1739-1805), som det var på tale, at Thorvaldsen skulle udføre i St. Georgs-katedralen i militærakademiet i Wiener Neustadt.
Bestillingen blev aldrig til noget.

Arkivplacering
m6 1820, nr. 52
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele.
Emneord
Bestillinger, ikke antagne og urealiserede · Rejsen til Rom, august-december 1820
Sidst opdateret 01.10.2018 Print