Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 748 af 9816
Afsender Dato Modtager
Ludwig 1. [+]

Afsendersted

München

Afsenderinfo

Rødt laksegl med våbenskjold.

4.12.1809 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af brevet.

Bertel Thorvaldsen [+]

Modtagersted

Rom

Modtagerinfo

Udskrift: All Signore Thorwaldson / Scultore / a / Roma.

Resumé

Kommentarerne til dette brev er under udarbejdelse.

Se original

N 1.

München d. 4ten Dezemb
1809

Persönlich habe ich nicht das Vergnügen sie zu kennen, doch glaube ich sie zu Rom flüchtig einmal gesehen zu haben, aber durch des Bildhauers Thorwaldson weitverbreiteten Ruhm, durch die Kunstwerke welche ich gesehen, kenne ich denselben, und durch den mir erwiesenen Dienst gewarnt mich zu haben vor dem Ankauf der grossen Vase. Voll Vertrauen wende ich mich an sie, vertrauend auf Redlichkeit und Talent, beide erprobt, mir auch in dieser Sache mit ihrem guten Rath behülflich zu sein, wie in andern. Es handelt sich von dem Erwerben der beiden Statüen, Herkules und Faun; folgendes meine Meinung

a Wenn die beiden Statüen für 3500 Scudi zu erhalten wären, sollten, erhielte man sie wohlfeiler nicht, dieselben dafür erworben werden. Ginge dies nicht
b so nehme ich Herkules alleine, mich bis auf 3000 Scudi einlassend. Wäre dieses nicht thunlich
c für beide auch 4000 Scudi zu geben, könnte man wie die Hoffnung vorhanden ein anderes Plastisches Kunst[werk?] einschliesen, desto besser.

Dem Bischoff v Häffelin schrieb ich darnach zu verfahren, nehmlich wenn sie damit zufrieden, ja auch ohne die mittlere Bestimmung in Anwendung zu bringen, hielten sie es für entschieden günstig, in jedem Fall beide Statüen zu kaufen wenn nicht für 3500 Scudi sie zu erhalten, für die 4000 Scudi. Haben sie demnach die Gefälligkeit frei dem H[errn] Bischoff zu sagen was ihre Meinung ist. Ihr ihnen sehr geneigter

Ludwig Kronprinz

Arkivplacering
m2 1809, nr. 9
Thiele
Omtalt hos Thiele II TH, p. 127.
Sidst opdateret 10.05.2011 Print