Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 9641 af 10181
Afsender Dato Modtager
Redaktørerne ved Allgemeine Zeitung [+]

Afsendersted

Augsburg

4.6.1844 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af dokumentet.

Omnes
Resumé

Kommentarerne til dette dokument er under udarbejdelse.

Se original

‒ Bei der am 27 d. in der Aula vom Studentenverein gehaltenen Feier zum Andenken Thorwaldsens ward nach einer Trauer-Ouverture zuerst ein Gedicht von Oehlenschläger gelesen; dann folgte eine schöne Cantate von Hertz, componirt von Hartmann; darauf ein Lob des großen Verstorbenen in gebundener Rede von H.P. Holst, und zuletzt ein allgemeiner Chorgesang von H.C. Ploug, mit den Worten schließend: „Von dort wo seine irdischen Reste ruhen werden, soll das Leben der Kunst ausgehen und in Opferflammen hoch aufschlagen; dort sollen die Memnonssäulen stehen, die Dänemarks Morgenröthe verkünden.” Es war ein schönes, erhebendes Fest. In Reitzels Verlag ist auch eine hübsche Lithographie erschienen, von F. Richardt, den Künstler in seiner Werkstatt darstellend.

Generel kommentar

Denne tekst blev trykt i Allgemeine Zeitung, Nr. 156, p. 1248.

Arkivplacering
Thorvaldsens Museums Småtryk-Samling 1844, Allgemeine Zeitung 4.6.
Personer
J.P.E. Hartmann · Henrik Hertz · H.P. Holst · Adam Oehlenschläger · Carl Ploug · Ferdinand Richardt · Bertel Thorvaldsen
Sidst opdateret 07.03.2015 Print