Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 2593 af 10185
Afsender Dato Modtager
Karl August Böttiger [+]

Afsendersted

Dresden

11.9.1820 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af dedikationen.

Bertel Thorvaldsen [+]

Modtagersted

Dresden

Resumé

Böttiger dedikerer sin bog Ideen zur Archäologie der Malerei til Thorvaldsen i smigrende vendinger.

Se original

Dem Herrn Staatsrath und Ritter
von
Thorwaldsen
in Erinnerung seiner uns theuren Erscheinung
in Dresden
an 11 Sept. 1820.
von
C.A. Boettiger
=

Einen Triumphzug der Kunst glich Deine Reise. Dir huldigt
Auch an der Elbe Gestad[e] Meister und Iünger so gern.
Als Du unsre Museen Betratst, da lächelt die Kunst Dir.
Und im deutschen Florenz jubelte jeder: er kommt!
Und wer nicht Meister noch Iunger sich nennt, doch im Innern die Flamme
Heiliger Kunst sich bewahrt, huldigt dem Meister mit Luft.
Denn Du verjüngtest Aegina’s Gebild im Geist der Antike,
Und der Alte ward neu, hauchtest Du Leben ihm ein.
Darum nimm mit Nachsicht diese Buch. Es spricht ja vom Alten
Welcher nie altert, wie Du’s herrlich im Marmor uns zeigst.

Generel kommentar

Dette er en dedikation forrest i Böttigers bog: Ideen zur Archäologie der Malerei. Erster Theil. Nach Maasgabe der Wintervorlesungen in Iahre 1811, Dresden 1811. Bogen findes i Thorvaldsens bogsamling, M202.

Arkivplacering
M202
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele.
Emneord
Dedikation · Digte til Thorvaldsen · Idolisering af Thorvaldsen · Thorvaldsens restaurering af Ægineterne
Sidst opdateret 19.12.2016 Print