The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 1496 of 10046
Sender Date Recipient
Christian Heigelin [+]

Sender’s Location

Napoli

22.6.1816 [+]

Dating based on

Brevet her er skrevet på samme ark som brev af 22.6.1816 fra Wilhelm Heigelin. Brevet er derfor dateret efter dette.

Bertel Thorvaldsen [+]

Recipient’s Location

Rom

Information on recipient

Udskrift: Monsieur / Monsieur le Chevalier Torwaldsen / Rome

Abstract

Heigelin supports his nephew William Heigelin’s recommendation of the Italian apprentice sculptor Antonio Calí and hopes that Thorvaldsen will help Calí make progress in the world of art.

See Original

Erlauben Sie mir, Verehrungswürdiger Herr und Freund, auch hier meiner Bitte, der meines Neffen, zum favor des jungen Cali, beyzufügen. Sein seel: Vater, ein alter Freund von mir, hat mir auf Seinem Sterbe Celle, seines arme zahlreichen Familie anempfohlen, der ich mich auch, meiner Kräften gemäs, von Herzen und mit Vergnügen annehme, weil es wackere brave Leute sind, und besonders bin ich für das Wohl des obige wackere, als das dritte von noch 6 lebende Söhne, sehr besorgt, das von Sie, bester Ritter, mir gütigst verzeihen werden wenn ich so dreist bin solchen Ihrer Liebe und Wohlgewogenheit aufs beste anzuempfehlen, ein gutes Werk zu seiner Beförderung, wird Ihrem edlen Herzen gewis wohlthun, bleiben Sie meiner Dankbarkeit und wahrer Hochachtung auf immer Versicher, der ich zufüge die Ehre habe

Ihr Ergebenster Diener
und Freund
Christian Heigelin.

General Comment

Brevet her fra Christian Heigelin er skrevet på samme ark papir som selve anbefalingen af Antonio Calí fra Wilhelm Heigelin af 22.6.1816.

Anbefalingerne bar tilsyneladende frugt, da både den omtalte Antonio Calí og hans yngre bror Gennaro Calí med tiden kom til at studere og arbejde for Thorvaldsen. For mere herom se deres biografier.

Archival Reference
m4 1816, nr. 23b
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele.
Subjects
Recommendation or introduction letter, others · Thorvaldsen as Mentor for Other Artists · Thorvalden's Assistants
Persons
Antonio Calí · Wilhelm Heigelin
Last updated 18.10.2014 Print