Arkivet, Thorvaldsens Museum

Kommentar til Baggesen zwischen Holger Danske und Hermann dem Cherusker

[Note von Sven-Aage Jørgensen]:
In dem fast gleichzeitigen Aufsatz Das Geheimnis des Kosmopolitenordens, den Wieland in seiner Zeitschrift Der Teutsche Merkur, Mai 1788, heißt es: “Die Kosmopoliten führen ihren Namen (Weltbürger) in der eigentlichsten und eminentesten Bedeutung. Sie betrachten alle Völker des Erdbodens als eben so viele Zweige einer einzigen Familie, und das Universum als einen Staat, worin sie mit unzähligen andern vernünftigen Wesen Bürger sind [ ... ] Er (der Kosmopolit, SAJ) meint es wohl mit seinem Volke, aber er meint es eben so wohl mit allen andern, und ist unfähig, den Wohlstand, den Ruhm, die Größe seines Vaterlandes auf absichtliche Übervorteilung und Unterdrückung anderer Staaten gründen zu wollen.” Christoph Martin Wieland. Werke, Bd. 3, S. 556 und 562.

Sidst opdateret 02.01.2017