The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 2668 of 10246
Sender Date Recipient
Karl Friedrich Wiebeking [+]

Sender’s Location

Rom

Information on sender

Rødt laksegl, tydeligt med anker, givetvist fra et gammelt, militært våbenskjold, en enhed ved flåden.

16.11.1820 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet

Bertel Thorvaldsen [+]

Recipient’s Location

Rom

Information on recipient

Udskrift: Sr Hochwohlgeboren / dem Ritter Herrn von Torwaldsen / Hier / nebst einer Rolle / mit Kupfer u. nebst / Buch

Abstract

Kommentarerne til dette brev er under udarbejdelse.

See Original

Rom am 16e November 1820.

Ich übersende Ihnen hierbei, mein Werthgeschätzter, den ersten Band meiner Civilarchitectur, nebst den dazu gehörigen 46 Kupfern, und einige wenige zum zweiten Bande gehörige, als: Tab: 47, 48, 49, 50, 54, 55, 59; indem ich die andern mit dem Texte, sobald er erscheint, nachsenden werde. Sie würden mich sowol, als meine Frau sehr erfreuen, wenn Sie unserer Verabredens gemäß, mir dagegen recht bald einige Ihrer Meisterwerke in Gibsabgüßen übersendeten. Bei diesem Geschäfte kann der Herr Profeßor Wagner, den ich vergeblich aufgesucht habe, und von ihm Abschied zu nehmen, und den ich herzlich zu grüßen bitte, thätig an die Hand gehen; nur wünsche ich, daß Sie mich mit der reitenden Post von der Absendung benachrichtigen, und daß Alles recht sorgfältig gepackt werde. Die Verehrung, welche ich Ihren ausgezeichneten Talenten zolle, wird mich entschuldigen, wenn ich den Wunsch hege die Abgüße, von: den 3 Grazien, dem Schäfer, dem Amor, der Hoffnung und der Venus zu erhalten.
Da ich einen sehr großen Kostenaufwand bei der herausgabe meines neuen Werkes gehabt habe, so würden Sie mich sehr verpflichten, wenn Sie Ihr Exemplar einigen Liebhabern u Bibliothekaren zeigten. Bestellungen können directe bei mir gemacht werden, wobei jedoch der Preis von 48 Zecchinen auf Augsburg anzuweisen wann.
Genehmigen Sie die Versicherung meiner ausgezeichneten Hochachtung womit ich bin ganz

Nachschrift. Grüßen Sie Ihren Freund Ihrer Verehrer
Bonstätten. Morgen reise ich über Wiebeking
Florenz u Genua Mayland nach München zurück.
Archival Reference
m7 1822, nr. 62
Last updated 10.05.2011 Print