The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 3004 of 10244
Sender Date Recipient
Conrad Hinrich Donner [+]

Sender’s Location

Altona

2.4.1822 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet

Bertel Thorvaldsen [+]

Recipient’s Location

Rom

Information on recipient

Ingen udskrift.
Tilskrift: Herrn Etats Rath Thorwaldson.

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

See Original

Altona den 2 April 1822

Lieber Herr Etats Rath.

Der Herr Legations Rath Brønstedt unser gelehrter Landsmann hat mir verschiedentlich versichert, daß unser sehr berühmter Landsmann sich meiner noch erinnert, und ich habe darüber eine große Freude gehabt. – Herr Leg.R. Brønstedt meldet mir auch, daß Sie die Güte haben, eines Ihres Kunstwerke für mich verfertigen zu lassen, welcher Sie den Preis von 2000 Scudi bestimmen, und das in März 1823 fertig wird. – Ich freue mich herzlich darauf und wünsche die Zeit herbey, wo ich es besitze und mich über das Werk freuen und eine Erinnerung mehr an den liebenswürdigen Schöpfer dasselben haben werde, – dem ich bey dieser Gelegenheit gerne sage, wie sehr ich ihn als Mensch achte; – von Ihrem Ruhm lieber Herr Etats Rath kömmt es mir immer vor, als es ein ganz kleines Stück mir mitgehörte, weil wir Landsleute sind.

Was die Bezahlung betrift: So werden Sie selbe nehmen, wie Sie wollen. Ich habe darüber bey Hrn Torlonia nöthiges verfügt.

Der Herr Et.R. Brønstedt schreibt mir, das Werk könne im März 1823 aus Ihrem Studio an meinen Order abgeliefert werden; – darüber habe ich eine Bitte, nemlich daß Sie die Güte haben für die Verpackung und Versendung sorgen zu laßen; – ich sehe dieses als einen großen Beweis Ihrer Gefälligkeit an und rechtfertige die Bitte durch meinen Besorgniß daß mir durch Zufälligkeiten an Ihren Kunstwerk irgend ein Schade kommen könnte.

Ich halte Sie nicht länger auf, erlauben Sie mir Sie zu bitten mich im guten Andenken zu halten, in meiner Hochachtung für Sie schließe ich mich ganz Europa an, – allein in meiner aufrichtigen Anhänglichkeit und meinen Wünsche für Sie, verharte ich mich gerne zu einem kleineren Cirkel.

Gehorsamst
Conrad Hinrich Donner

Archival Reference
m7 1822, nr. 21
Last updated 10.05.2011 Print