Arkivet, Thorvaldsens Museum

Kommentar til 19.3.1803

[Forfatterens note i den trykte tekst:]
Als ich mit ihm bei unserm fröhlichen Beisammenleben in Kopenhagen (1819 – 20) unser Römerleben durchging und ihm diese halbvergessene Anekdote erzählte, rief er lebhaft aus: “Ja, aber das war auch der schönste Kranz; nichts hat mich nachher so gefreut.”

Sidst opdateret 18.04.2017