Arkivet, Thorvaldsens Museum

Kommentar til Ein merkwürdiger Krieg, man schlägt sich todt ohne sich zu hassen

»Die eigentliche Ursache aller nun so plötzlich u. so gewaltsam hervortretenden Unruhen, sind das Miβverhältniβ oder richtiger gesagt die schiefe u. unbefriedigende Stellung so vieler Individuen zum Staate. Der Zweck des Staates ist die Befriedigung seiner Mitglieder durch Entwicklung derselben in ihrem äuβern u. innern Wohl. Die Schnelligkeit der Entwicklung aller Zustände und Individualitäten in unserer Zeit hat die Staatsform offenbar hinter sich zurückgelassen; [...]. [Es liegt] in der Natur der Verhältnisse, daβ dies Streben nach Herstellung des Gleichgewichts als Kampf hervortrit[ sic], – Denn es ist unmöglich, daβ die Begünstigten in der Gesellschaft, die Vornehmen u. die Reichen, das nicht mehr Genügende der Staatsformen erkennen können weil sie von demselben nicht gedrückt werden; u. es ist unmöglich sie ohne Zwang zum Nachgeben zu bringen, weil sie in ihrer Bevorzugung ein historisches Recht erkennen u. der Egoismus der menschlichen Natur es nicht über sich vermag, freiwillig von vermeintlichen Rechten abzusehen«.

Sidst opdateret 02.02.2017