Arkivet, Thorvaldsens Museum

Kommentar til Ein unerwünschtes Bild?

In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass es sich bei der Berühmtheit einer Person, die über deren sozialen Status oder herausragende Fähigkeiten hinausgeht, um ein damals relativ junges Phänomen handelte, dessen Aufkommen Antoine Lilti in den 1750er Jahren verankert. Antoine Lilti: Figures publiques. L’invention de la célébrité, 1750–1850, Paris: Fayard 2014. Infolgedessen sowie im Zuge der Fortschritte in der Porträtfotografie entwickelte sich schon um die Mitte des 19. Jahrhunderts die ‚Starfotografie‘; siehe dazu bspw. Roger Hargreaves: „Putting Faces to the Names. Social and Celebrity Photography“, in: Peter Hamilton und Roger Hargreaves (Hg.): The Beautiful and the Damned. The Creation of Identity in Nineteenth Century Photography, Ausst.-Kat. National Portrait Gallery London, 6. Juni – 7. Oktober 2001, Aldershot und Burlington: Lund Humphries 2001, S. 17–56; Mary Warner Marien: Photography. A Cultural History, London: Laurence King Publishing 2006 (2002), S. 68.

Sidst opdateret 14.12.2016