28.9.1831

Afsender

Johann Leeb

Afsendersted

München

Modtager

Franz Erwein von Schönborn

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af den bog, hvori dette dokument oprindelig blev publiceret, se Bott, op. cit.

Resumé

Kommentarerne til dette dokument er under udarbejdelse.

Dokument

Rechnung
für Seiner Erlaucht dem Reichsgrafen von Schönborn Wiesentheid welche an den unterzeichneten, als Auftrag, für Marmor u. Gyps etc. ergangenen u. vollzogen worden sind.

1.) Eine colossale Marmor Büste deß höchstseligen Königs
Maximilian Joseph, in carrarischen Marmor
für Küste f. 2–30xr. für innere Einfalzung dem Zimmermann
an Taglohn f 1.– für Emballage f. 2.24 machen zusammen
2.) Eine Gyps Büste deß Königs Ludwig I. nach Thorwalsen
für Küste u. Emballage etc.
3.) Das Modell deß hoechstsel. Königs im Jahre 1828 nach Gaybach
geschikt. für Küste u. Emballage 4. 48.
im Monat October deßelben Jahres wieder zurükerhalten
u. für Transportkosten ausgelegt
Summa
den 15. May daran erhalt.
bleiben noch Rest
acquit

f 800.–
 
5.–
 
4.–
 
 
 
8.–
f 838.–I
500.–
f 338.–

 
 
54.–
15.–
48.–
 
 
 
6.–
36.–
 

Generel kommentar

Dette Schönborn-brev er gengivet fra Bott, op. cit. Kun de Thorvaldsen-relevante passager citeres.

Andre referencer

Kommentarer

  1. Denne sum synes ikke at stemme med ovenstående tal.
    Muligvis er tallene skrevet galt af i forhold til originalkilden.

Sidst opdateret 06.02.2018