Arkivet, Thorvaldsens Museum

 
No. 2682 af 10185
Afsender Dato Modtager
Redaktørerne ved Kunst-Blatt [+]

Afsendersted

Tübingen/Stuttgart

28.12.1820 [+]

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af tidsskriftet, hvori denne artikel blev trykt.

Omnes
Resumé

En trykt notits om gulvkollapset på Thorvaldsens værksted.

Se original

[...]

Im vorigen Monat stürzte das Studium des Ritters Thorwaldsen größtentheils ein. Es steht auf einem antiken Gewölbe, und der Maurermeister, der es erbaute, hatte die nöthige Aufmerksamkeit den Untersuchung des Grundes vernachlässigt. Zwei Werke des berühmten Bildhauers, ein Amor und ein Hirte, (Gipsmodell oder Marmor?) wurden dabei verstümmelt. Man kann diesen Verlust für ihn wenigsten auf 4000 römische Piaster anschlagen. (Thorwaldsen ist auf die Nachricht von diesem Unfall, sogleich von Wien abgereist, wo er sich damals aufhielt, um wegen des ihm übertragenen Denkmals des Fürsten von Schwarzenberg das Nothige zu verabreden.)

[...]

Generel kommentar

Dette er en trykt tekst, som blev udgivet i Kunstblatt nr. 104, 28.12.1820.

Thiele
Omtalt hos Thiele 1832, p. 181 og Thiele III, pp. 88-92.
Emneord
Gulvkollapset i Thorvaldsens værksted 8.11.1820
Personer
Karl Philipp von Schwarzenberg
Værker
Sidst opdateret 09.05.2017 Print