The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 1050 of 10225
Sender Date Recipient
von Unruhe [+]

Sender’s Location

Livorno

Information on sender

Brevet har været forseglet.

6.7.1811 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet.

Bertel Thorvaldsen [+]

Recipient’s Location

Rom

Information on recipient

Udskrift: à Monsieur / Monsieur le Chavalier / Tornwalsen / à Rome.

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

See Original

Livourno d. 6te July 1811.

Es hat mir sehr leid gethan, Er: Wohlgeh. die letzen Tage meines Auffenthalts in Rom nicht mehr zu sehen; u[n]d ich fürchte auch daß man unser herzlichen Empfehlungen vielleicht Ihnen nicht überbracht hat, man wird so schnell in Ihrer schönen einzigen Stadt vergeßen wo das kommen und verschwinden die Fremde etwas Gewöhnliches ist.
ich bin so frei Ihnen den Herrn Doctor Marrern aus Bremen zu empfehlen, er will einige Zeit sich in Rom aufhalten, u[n]d auf Ihre Güte bekand, bin ich gewis, daß Sie ihm mit Rath und That beistehen werden, er ist mir aus Pisa empfohlen worden, ich sah ihm aber zu wenig, um sagen zu können was an dem jungen Mann ist dies überlaße ich Ihren Einsicht. – Noch war ich nicht in Montenero, es soll aber dieser Tage geschehen, wir leben hier in einer Nebenbeschäftigung wegen den Ausstattung. Fränzchen wird den 21ten dieses eingeseegnet ud dan gehe ich sogleich nach Florenz wo ich gewis bis im Aprill bleibe. Wir bitten um Ihr Andenken recht angelegentlich, den wir schätzen u[n]d ehren Er: Wohlgeh. recht aufrichtig. Solte man unserer noch gedenken, so haben Sie die Güte uns zu empfehlen.
Mit der vorzüglichsten Hochachtung habe ich die Ehre zu sein

Ihr

ergebenste Dienerin
v Unruhe

Ist Herr Rauch schon angelangt?

Archival Reference
m3 1811, nr. 15
Last updated 10.05.2011 Print