The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 4227 of 10219
Sender Date Recipient
Bertel Thorvaldsen [+]

Sender’s Location

Rom

15.7.1827 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet.

Johann Heinrich von Dannecker [+]

Recipient’s Location

Stuttgart

Information on recipient

Tilskrift: Sr. Hochwohlgeboren dem Herrn Hofrath von Dannecker

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

See Original

Von ganzem Herzen sage ich Ihnen meinen Dank geehrtester Herr und Freund für das Intereße welches Sie dem jungen Bildhauer Hofer auf ein von mir ausgestelltes Zeugniß gezeigt haben, da ich von ihm erfahren habe, daß Sie ihm unlängst eine Unterstützung von dreißig Ldr: ausgewirkt haben. So sehr willkommen für ihn diese zeitgemäße Hülfe seyn muß, so bin ich doch der Meinung, daß ihm nur durch eine fortgesetzte Pension für einige Jahre wahrhaft geholfen werden kann, da er gegenwärtig sich seinen Lebensunterhalt durch Marmorarbeiten erwerben muß und folglich seinen Studien nur wenig obliegen kann. Auch für den Fall, daß er das Fach der Ornamente zu seinem Hauptstudium wählen sollte wie Sie selbst ihm sehr weislich und wohlwollend angerathen, würden einige Jahre ungehinderten Studium’s nothwendig seyn, um sich gehörig in diesen besonderen Kunstzweige hinein zu arbeiten, so wie ebenfalls nach den vielen sich hier vorfindenden antiken und modernen Vorbildern der Art, Zeichnungen und Copien zu sammeln, um so einst zweckmäßig ausgerüstet zurückkehren zu können. Bey der thätigen Theilnahme die Sie so oft gegen junge Künstler bewiesen, nehme ich mir die Freiheit Ihnen auch diesesmal mit einem solchen Ansuche beschwerlich zu fallen, da der junge Mann anderseits wegen seines guten Betragens, seines Fleißes und seiner nicht unbedeutenden Anlagen wohl eine solche Berücksichtigung verdient.
Mit dem herzlichsten Wunsche uns noch einmal wiederzusehen und mit den Versicherungen der ausgezeichnetesten Hochachtung habe ich die Ehre zu seyn

Ihr

Rom den 15te. July
1827

ergebener Freund und Diener
Albert Thorwaldsen

General Comment

Der findes et udkast til dette brev, mærkeligt nok dateret dagen efter dvs. den 16.7.1827.

Archival Reference
Collection Frits Lugt, Fondation Custodia, Paris, inv.no. 1999–A.479.
Other references

  • Litt: Kunst- und Buchauktionen, 14. und 15. Oktober, Auktion 74, Galerie Gerda Bassenge, Berlin 1999[?], p. 158 (delvis gengivet).

Last updated 27.04.2016 Print