11.3.1820

Afsender

Redaktørerne ved Kunst-Blatt

Afsendersted

Stuttgart & Tübingen

Modtager

Omnes

Dateringsbegrundelse

Dateringen fremgår af tidsskriftet, hvori teksten blev trykt.

Resumé

Kommentarerne til dette dokument er under udarbejdelse.

Dokument

Nachricht auf Kopenhagen vom 11. März.

Die Hauptkirche Dänemarks, Unsrer lieben Frauen, hat, ausser dem im Kunstblatt Nr. 14. beschriebenen Baslief, noch folgende Arbeiten von Thorwaldsen’s Hand zu erwarten: Die Statuen der vier Evangelisten in Lebensgröße; diese sollen an den beyden Seiten des großen Haupteingangs der Kirche angebracht werden. Ueber diese Statuen und den Eingang kommt ein Basrelief, 46 Fuß 20 Zoll breit und 4 Fuß hoch, welches Christus, das Kreuz tragend und nach Golgatha geführt, vorstellen wird. In den Fronton der Colonnade vor dem gedachten Eingange: Johannes in der Wüste predigend, ein Basrelief, dessen größte Höhe 8 Fuß, und Breite 56 Fuß ausmachen soll.

Für die Taufkapelle ist, ausser dem oben beschriebenen, noch ein Basrelief bestimmt, welches das heilige Abendmahl darstellen wird. In den Arkaden des Hauptganges der inneren Kirche befinden sich 12 Nischen, an jeder Seite 6; für diese wird Thorwaldsen die Statuen der zwölf Apostel liefern. Und endlich hat man nach seinem Anerbieten, ihm aufgetragen, für den Altar, statt eines daselbst sonst anzubringenden Gemäldes, eine Statue Christi zu liefern, wie dieser, nach seiner Auferstehung den Jüngern erscheinend, die Worte spricht: “Friede sey mit euch! Gleichwie mich der Vater gesandt hat, so sende Ich euch!” (Evang. Joh. Kap. 20, V. 21).

Das große Basrelief, Alexanders Triumphzug, wird in dem Rittersaale des Christiansburger Schlosses angebracht werden.

–––––––––

Generel kommentar

Dette er en trykt tekst fra det tyske kunsttidsskrift Kunst-Blatt, op. cit. Der citeres kun fra de passager i teksten, der vedrører Thorvaldsen.

Thiele

Ikke omtalt hos Thiele.

Andre referencer

Emneord

Værker

A508 Alexander den Stores indtog i Babylon, 1822, inv.nr. A508

Sidst opdateret 08.05.2017