The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 2568 of 10185
Sender Date Recipient
Bertel Thorvaldsen [+]

Sender’s Location

København

10.8.1820 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevudkastet.

Otto v. Huhn [+]

Recipient’s Location

Riga

Information on recipient

Ingen udskrift, da der er tale om et udkast.
Tilskrift: Mons. Mons. Le Conseiller de Còllég / Otto de Huhn / a/ / Riga —

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.e

See Original

Copenhagen 10 Aug 1820.

Hochzuverehrender Herr!

Gerne werde ich zufolge Ihres Antrages vom 15 Marz beytragen die dankbare Gefühle der Kur und Lieflander für die errungene Freiheit als Wohlthat Kayser Alexanders, durch ein Monument der Mit und Nachwelt zu übertragen — Ein so edler Zweck muß den Künstler beselen, und es schmeichelt mir das gütige Zutrauen. — [Um eine] Ide für dieses Monument zur G[enehm]igung vorzulegen wird es indessen nöthig seyn ohngefähr die Summe die dazu angewandt wer[den] kan zu bestimmen — Ich werde Anfangs [oder] medio künftigen Monaths über Berlin in Warschau eintreffen und einige Tage mi[ch] da aufhalten um die nöthige Vorkehrunge[n] zur Verfertigung der Statue equestre für Poniatowsky zu treffen, und könte dort vielleicht das nähere verabreden, oder schriftlich benachrichtigt werden, wegen Errichtung des Monumen[ts] der Freiheit — Falls aber es in Warschau nicht geschie erbitte ich mir die erwünschte nähere Auskunft nach Rom mitzutheilen wo ich Ausgang October einzutreffen gedenke —

mit besonderer Hochachtung ganz ergebenst
Thorwaldsen

General Comment

Der er visse steder huller i papiret, og den manglende tekst er indsat i kantede parenteser. Ordlyden er hentet fra det afsendte brev af samme dato.

Archival Reference
m28A II, nr. 11b
Document Type Amanuensis
Draft by amanuensis Peder Malling
Last updated 07.01.2013 Print