The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 910 of 10225
Sender Date Recipient
Christian Daniel Rauch [+]

Sender’s Location

Napoli

Information on sender

Forseglet, muligvis med voks.

16.4.1810 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet.

Bertel Thorvaldsen [+]

Recipient’s Location

Rom

Information on recipient

Udskrift: all Illustrissimo Signor Il Signor Alberto Thorwaldsen. Scultore in Roma
d[urch] g[ute] H[and].

Abstract

The commentary for this letter is not available at the moment.

See Original

Neapel den 16ten April 1810.

Lieber Thorwaldsen

Es hat mich ausserordentlich gefreuet zu hören wie sehr Ihr König das Ausserordentliche und gute zu belohnen weiss indem er Ihnen seinen Orden der Auszeichnung höherer Verdienste überreichen liess, und Sie dadurch zu einer ferneren grösseren Bestimmung vorbereitet. Frau v: Humboldt die wie Sie überzeugt seyn können den aller grössten Antheil daran nimmt läst sich Ihnen bestens empfehlen und ihren herzlichen Glückwunsch bringen dem ich auch den meinigen zufüge.

Der Geh: Rath Göthe schreibt F. v. Humboldt aus Weimar und bittet sie Sie zu versuchen ihm von allen Ihren Arbeiten / besonders basreliefs / Konture zeichnen zu lassen wonach er Ihren Styl und Komposizion beurtheilen könne. Fr. v. Humboldt soll diese Zeichnungen mit nach Deutschland nehmen, ich schreibe Ihnen diess also etwas früher, als wir nach Rom zurükkehren, damit Sie noch Zeit haben dieselben zeichnen zu lassen. denn vor den ersten Tagen des M. Mai kommen wir schwerlich zurük, und am Ende desselben Monats reist F. v. Humboldt schon nach Deutschland ab. Ich hoffe wenn wir nach Rom zurückkommen Ihre grosse Gruppe angelegt zu finden. Der Erzbischof von Tarant dessen Büste ich gestern angefangen, sagte mir es wäre sehr ungünstige Urtheile über Canovas Pferd eingelaufen und niemand wäre besonders zufrieden damit gewesen. Hier siehts miserabel aus mit der Kunst, in Pohlen habe ichs besser gefunden. Seit ein paar Tagen scheint sich das Wetter setzen zu wollen heute ists ausserordentlich schön. Nächsten Donnerstag gehen wir nach Pästum und bei der Rückkehr nach Castelamare und Sorrento. M: Brun wird mit jedem Tage schwächer wird aber bald nach Rom zurück kommen. Die Mimma sieht sehr blühend aus und ist sehr munter und grüsst Sie und Laura.     Ihr aufrichtiger Freund

C. Rauch.

Viele Grüsse an H. Hoyer. Jagemann. Lund. Sigr: Censanti und Butis ganzes Haus, und lassen Sie mir doch einige bestimmten Nachricht[en] von Wahl zukommen wie es mit dessen Genesung geht?
Bitte auch unsere Empfehlung an Riepenhausen Schlosser und Werner zu bestellen. Frau v. Humbold wünscht recht sehr selbige [selbigen] noch vor ihrer Abreise in Neapel zu sehen. vergessen Sie doch diess ja nicht zu bestellen. so bitte ich auch vielmals die Mädchens im Hause zu grüssen. Wenn Sie etwas zu bestellen oder mitzubringen haben aus Neapel so bitte es mir nur wissen zu lassen.       R.

Archival Reference
m2 1810, nr. 11
Thiele
Delvist citeret Thiele II, p.153.
Persons
Friederike Brun · Antonio Canova · Johann Wolfgang von Goethe · Caroline von Humboldt · C.F. Høyer · Ferdinand Jagemann · J.L. Lund
Last updated 11.11.2013 Print