The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 8676 of 10185
Sender Date Recipient
Christian Daniel Rauch [+]

Sender’s Location

Berlin

16.4.1841 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af den bog, hvori brevet er trykt.

Ernst Rietschel
Abstract

The commentary for this document is not available at the moment.

See Original

[…] mit dem dauernden Kopfleiden geplagt wird, sollte diesen nicht in einer höhern Luftschicht, wie mir in München die Migräne, ein Ziel gesezt werden können?

Wie das Glück auch beständig sein kann hat sich an unserm Freunde Thorwaldsen bis zum Todesaugenblick bewährt, wenn auch dieser immer ein schauerlicher selbst dem Siebenziger ist, der seinige schreibt mir Professor Lund dauerte weniger als Zwei Minuten, die ihn mit horchendem Ohr der Ouverture in das Jenseits führten, kein Bluttropfen wollte fließen!

Da Ihnen wie vielen mein Bildniß Schertle’s nicht zusagt, so werde ich Ihnen den Abguß meines Büstchens schenken welches Wolf am Sonntage vollendete. Des Erstern Homme d‘Etat-haltung und das nach der Thür sehen, gefällt mir auch nicht daran, aber es ist kein beßres für die Freunde vorhanden. Soweit habe ichs nie gebracht daß Künstler wie Hübner sich mit meinem Kopfe beschäfftigt hätten.

Ihr treu ergebenster

Rauch

Berlin 16. Apr. 1844

 

P. S. Schievelbein war bei mir Ihre Grüße zu bringen und war sehr erfreut mir zu sagen wie schön der Rest Ihrer Modelle sei, Hagen etc. des Ateliers sahen die Ersten und waren höchlichst Ihrer Arbeiten erfreut. Grüßt zugleich herzlichst.

General Comment

Uddraget er afskrevet efter Rauch og Rietschels breve, op. cit. Kun de dele, der vedrører Thorvaldsen, er medtaget.

Thiele
Ikke omtalt hos Thiele.
Other references

Rauch & Rietschel: Briefwechsel zwischen Rauch und Rietschel, 1. Band, Berlin 1890, p. 144.

Persons
Bertel Thorvaldsen
Last updated 04.07.2017 Print