The Thorvaldsens Museum Archives

 
No. 1748 of 10237
Sender Date Recipient
Caroline von Humboldt [+]

Sender’s Location

Rom

6.10.1817 [+]

Dating based on

Dateringen fremgår af brevet.

Christian Daniel Rauch
Abstract

Many young artists in Rome are ill, and Thorvaldsen is not feeling very well either. He has completed the model Dancing Girl, A178, which Caroline wishes that she could afford to buy. It is now being executed in marble. The statue Shepherd Boy, A177, which has also just been finished, bears a striking resemblance to her late son Wilhelm.

Rom den 6. Okt. 1817.

[…]

Viele junge Leute waren eben jezt krank am Fieber Christel Riepenhausen, der jüngste Ruhl, der älteste Schadow auch Thorwaldsen ist nicht wohl. Mit allen aber geht es beßer.

[…]

Thorwaldsens Tänzerin fand ich geformt u. unter den Punkten. Wenn sie nicht 2000 Scudi kostete könnte ich sie mir nicht versagen. Es ist eine himlische Figur. Aber 3000 rth unsrer preuß. Thaler kann ich nicht an eine Statue wenden. Thorwaldsen hat eine sitzende Jünglingsgestalt gemacht die meinem verstorbenen Wilhelm so ähnlich sieht daß ich vor Verwunderung stehen blieb.

General Comment

Brevet er citeret fra Simson, op. cit. Kun de Thorvaldsen-relevante passager er medtaget.

Archival Reference
Zentralarchiv der Staatlichen Museen zu Berlin Preußischer Kulturbesitz (SMB PK, ZA NL Rauch IX.B.b.3).
Thiele
Ikke omtalt hos Thiele.
Other references

Jutta von Simson (edit.): Caroline von Humboldt und Christian Daniel Rauch, ein Briefwechsel 1811-1828, Berlin 1999, p. 273-276.

Subjects
Emotional reactions to sculptures · Criticism of Thorvaldsen's Works, Positive · Statues, Allegories · Thorvaldsen's Health · Thorvaldsen's Works, Prices
Persons
Rudolf Schadow · Bertel Thorvaldsen
Works
Last updated 01.04.2020 Print